Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Remchingen e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Einsatz

Übung für den Einsatzfall am Eis

Veröffentlicht: Montag, 15.02.2021
Autor: Markus Gartner

[FM] Die Schneefälle und frostige Temperaturen in den letzten Tagen sind auch an unseren heimischen Seen durch Eisschichten erkennbar. Doch was zum spielerischen Betreten oder Schlittschuhlaufen verlockt, kann meist lebensgefährlich sein.

Um für den Ernstfall einer Notsituation gerüstet zu sein, haben am Samstagnachmittag, den 13.02.2021, Einsatzkräfte der DLRG Ortsgruppen Mönsheim, Mühlacker, Pforzheim und Remchingen in Kleingruppen unter den aktuell geltenden Hygienevorschriften für Rettungsorganisationen und Katastrophenschutzam Paulinensee bei Mönsheim die „Eisrettung“ geübt. Da für ausgebildete Wasser- und Strömungsretter die Theorie geläufig ist, aber die Gelegenheit für praktische Übung aufgrund der allgemeinen Lage nur selten möglich ist, stand hier ausprobieren und Erfahrungen sammeln im Vordergrund.

Geübt wurde der generelle Umgang mit Patienten, die in diesem Szenario ins Eis eingebrochen waren. Ein wichtiger Faktor: Zeit, denn schon ein kurzer Aufenthalt im Eiswasser kann zu starken Unterkühlungen führen. Je nach Situation kamen hierfür an Leinen gesicherte Retter für kurze Distanzen, aber auch Hilfsmittel wie eine Leiter und für die DLRG üblichen Einsatzgeräte, wie das sogenannte Spineboard (eine Trage zur achsengerechten Rettung) oder gar ein Raft für lange Strecken zum Einsatz.

Für alle Beteiligten war der Übungstag lehrreich und vor allen eine neue Erfahrung im Umgang mit dieser Notlage. Weiterhin wurde für die Passanten am See Informations- und Aufklärungsarbeit zur Tätigkeit der DLRG und zum Verhalten am Eis geleistet. Die Teilnehmer bedanken sich bei der Beaufsichtigung und Leitung der Übung durch Christoph Becker und die Vorbereitung der Übungsstelle durch die OG Mönsheim.

Gewappnet mit diesem Fachwissen stehen im gesamten Enzkreis ehrenamtliche Kräfte der DLRG für Primäreinsätze zur Menschenrettung und Materialbergung bereit.

ZUGEFRORENE SEEN UND ANDERE EISFLÄCHEN SIND UNTER NORMALEN UMSTÄNDEN NICHT GLEICHMÄSSIG DICK UND STELLEN SOMIT BEIM BETRETEN EINE LEBENSGEFAHR DAR UND SIND DESHALB ZU MEIDEN!

Weiter Informationen finden Sie in den Eisregeln der DLRG unter:
https://www.dlrg.de/informieren/freizeit-im-wasser/eisregeln-alle-wichtigen-sicherheitstipps/

Wir sind für Euch da! Eure DLRG Remchingen!
 

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing